Paul Völker (1954 - 2019) – Erinnerungen

Studioausstellung vom 17.10.2021 – 26.11.2021

Die angekündigte Studio-Ausstellung „Paul Völker – Erinnerungen“ (17.10. – 26.11.21) muss leider aufgrund von Reparaturarbeiten im Studio-Raum für voraussichtlich drei Wochen verschoben werden. Wir informieren Sie umgehend, sobald die neuen Zeiten feststehen.

Vor fünf Jahrzehnten entwickelte Jürgen Blum die Idee der Kunststationen als Orte der Gegenwartskunst und des aktiven gemeinsamen Kunstschaffens von Künstlern und Laien. Paul Völker wurde sein Malschüler und Weggefährte.

Nach der Gründung der Kunststation Kleinsassen 1979 stellte er als einer der ersten Künstler Gemälde und Zeichnungen in der legendären „Galerie im Kuhstall“ aus, war fortan bei den Kleinsassener Kunstwochen und bei den aufsehenerregenden Kunstaktionen mit dabei. Weit gereist, blieb Paul Völker der Rhön verbunden, lebte und arbeitete bis zuletzt in Rasdorf. Mit einer Auswahl aus dem umfangreichen künstlerischen Nachlass, darunter Aktionskunst, erinnert die Kunststation an Paul Völker und sein schöpferisches Wirken.