Wiedereröffnung ab Dienstag, 09.03.2021

Es ist soweit: endlich dürfen wir wieder öffnen!

Sehr geehrte Gäste der Kunststation Kleinsassen,
endlich – nach einer gefühlt endlos langen Durststrecke – ist es so weit: Die Kunststation darf in der kommenden Woche (ab Dienstag, 09.03.2021) wieder öffnen.

Aus der Hessenschau von heute, 04.03.2021, um 17:22 Uhr entnehme ich die folgenden Infos:
Der 3. Öffnungsschritt ab 08.03.2021 ermöglicht die Öffnung von Museen und Galerien.
Bedingung: Click and Meet plus Datenerfassung

Für uns ist das leicht umzusetzen:

Außer montags ist die Kunststation täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet (Winterzeit: noch bis zum 28.03.2021)
Ab 12 Uhr ist das Büro für Anmeldungen besetzt.
Sie, liebe Gäste, rufen uns an, bevor Sie ins Auto steigen (06657 / 8002) und wir registrieren Sie als angemeldet.
Wer möchte, kann sich natürlich auch früher per Mail anmelden (kk@kleinsassen.de). Bestätigungen für Anmeldungen per Mail gibt es täglich ab 12 Uhr. (Vorher ist das Büro nicht regelmäßig besetzt.)


Vorgeschrieben sind 40 Quadratmeter pro Besucher*in, das heißt, es können 23 Personen gleichzeitig vor Ort sein. Die maximale Verweildauer in der Kunststation beträgt 2 Stunden bei voller Auslastung der Anmeldemöglichkeiten.

Die Datenerfassung hatten wir ja bereits bei der Lockerung nach dem ersten Lockdown geübt.
Das Café darf leider noch nicht öffnen. Wir bieten Kaffee-to-go an – plus Glücksplätzchen aus unserer Backstube.

Worauf es jetzt ankommt:
Sie kommen – Wir erwarten Sie …
… mit den vier wunderbaren Ausstellungen „Ambech – Verortung“, „Ralf Klement – Element 13“ und „Siegfried Räth – Geführt verbunden“ und mit der Studio-Ausstellung „Coronaalphabet – Struktur und Freiheit in der Krise“.
Hier finden Sie die Einladung, als kleine Zusammenfassung, zu diesen Ausstellungen. Und hier gibt es Infos zum Coronaalphabet.
Bitte beachten Sie die aktualisierten Laufzeiten: Die Ausstellungen Ambech, Klement, Räth werden bis zum 16. Mai 2021 verlängert.
Die Studioausstellung „Coronaalphabet“ ist bis zum 09.04.2021 zu sehen.

Den in der Hessenschau genannten Dreiklang von „Vorsicht, Vertrauen, Verantwortung“ nehmen wir ernst.
Auf unseren 962,60 Quadratmetern Innenraumfläche (ohne Treppenhaus und Eingangsbereich) können wir gut Abstand halten.
Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch FFP2-Masken.

Wir freuen uns auf Sie!
Für das Team der Kunststation
Monika Ebertowski